Institute of Bioanalytical Sciences

Veröffentlichungen – Abschlussarbeiten

Entwicklung einer analytischen Methode zur Bestimmung von α- und β-Carotin in verschiedenen Probenmatrizes

Entwicklung einer analytischen Methode zur Bestimmung von α- und β-Carotin in verschiedenen Probenmatrizes Angefertigt von: Kai Weidlich Gutachter: Prof. Dr. Ingo Schellenberg Gutachter: Dr. Katrin Kabrodt  Gutachter: Mario Scharmer Im Rahmen dieser Arbeit sollte eine bereits existierende Methode zur Bestimmung von β-Carotin auf die zusätzliche Bestimmung von α-Carotin erweitert werden. Beide Verbindungen sind in Obst …

Entwicklung einer analytischen Methode zur Bestimmung von α- und β-Carotin in verschiedenen Probenmatrizes Read More »

Untersuchungen zur antifungalen Wirkung der Wurzelextrakte und Fraktionen aus Rheum rhabarbarum L. gegenüber dem Pflanzenpathogen Phytophthora capsici Leonian am Modellsystem Tomate

Angefertigt von: Loreen Sommermann Gutachter: Prof. Dr. Ingo Schellenberg Gutachter: Dr. Helmut Baltruschat Subject of this master thesis was to test the antifungal effect of obtained fractions of rhubarb extract against Phytophthora capsici. In addition to that, the composition of the substances contained in those fractions were analyzed to derive a correlation between their antifungal activity …

Untersuchungen zur antifungalen Wirkung der Wurzelextrakte und Fraktionen aus Rheum rhabarbarum L. gegenüber dem Pflanzenpathogen Phytophthora capsici Leonian am Modellsystem Tomate Read More »

Entwicklung einer Methodik zur Schichtdickenmessung von wirbelschicht-gecoateten Pellets

Angefertigt von: Stefanie Bartsch Gutachter: Prof. Dr. Ingo Schellenberg Gutachter: Mario Scharmer Die Bachelorarbeit wurde im Rahmen des Forschungsvorhabens Innovativer Regionaler Wachstumskern „WIGRATEC+“, „Entwicklung eines PAT-Tools für Inline-Qualitätskontrolle bei Coatinganwendungen“ angefertigt. Diese Arbeit bezieht sich speziell auf das Teilprojekt 6.5: HSA-AG IBAS „Referenzanalytik als Grundlage zur Entwicklung eines Messverfahrens auf Basis bildgebender Spektroskopie (HyperSpectralImaging)“. Hierbei besteht …

Entwicklung einer Methodik zur Schichtdickenmessung von wirbelschicht-gecoateten Pellets Read More »

Entwicklung einer präparativen HPLC-Methode zur Fraktionierung von Rhabarberextrakten

Angefertigt von: Silvia Ballert Gutachter: Prof. Dr. Ingo Schellenberg Gutachter: Dr. Katrin Kabrodt Ziel der vorliegenden Arbeit war es, eine präparative HPLC-Methode zur Fraktionierung von Rhabarberextrakten zu entwickeln. Für landwirtschaftliche Betriebe führt Pilzbefall der Feldfrüchte häufig zu großen Ernteverlusten, doch aus dem Einsatz synthetischer Fungizide ergeben sich oft Resistenzen bei den Erregern. Das Institute of …

Entwicklung einer präparativen HPLC-Methode zur Fraktionierung von Rhabarberextrakten Read More »

Weiterführende Untersuchungen zur Entwicklung einer Methode zur Abtrennung lipophiler Substanzen aus einem wässrigen Rhabarberextraktes mittels Fast Partition Centrifugal Chromatography (FCPC)

Angefertigt von: Johanna Bensch Gutachter: Prof. Dr. I. Schellenberg Gutachter: Dr. K. Kabrodt Wer Rhabarber (auch Rheum genannt) bislang nur als großblättrige Gemüsepflanze kannte, ist überrascht, welche wertvollen Eigenschaften dieses Gewächs weiterhin besitzt. Vor allem die Wurzeln der aus Asien stammenden Pflanze stehen im Fokus der Wissenschaft, so auch am Institut of Bioanalytical Sciences (IBAS) …

Weiterführende Untersuchungen zur Entwicklung einer Methode zur Abtrennung lipophiler Substanzen aus einem wässrigen Rhabarberextraktes mittels Fast Partition Centrifugal Chromatography (FCPC) Read More »

Entwicklung einer real time-PCR-Methode mit spezifischen TaqMan-Sonden zur Quantifizierung von endophytischen Trichodermapilzen in Tomatenwurzeln

Angefertig von: Michaela Ferstel Gutachter: Prof. I. Schellenberg Gutachter: Prof. J. Geistlinger Im Rahmen dieser Bachelorarbeit wurde eine real-time PCR-Methode entwickelt mit spezifischen von RAPD-, bzw. SSR-Fragmenten abgeleiteten Primern und TaqMan-Hybridisierungssonden, um endophytische Trichodermapilze in Tomatenwurzeln nachweisen zu können. Ziel der Arbeit war es diese Screening-Methoden zunächst in künstlich erstellten Pilz-Systemen zu optimieren, um sie …

Entwicklung einer real time-PCR-Methode mit spezifischen TaqMan-Sonden zur Quantifizierung von endophytischen Trichodermapilzen in Tomatenwurzeln Read More »

Untersuchungen zur Reproduzierbarkeit der säulenchromatographischen Auftrennung von Rheum-Extrakten am Beispiel von Rheum officinale Baill.

Angefertigt von: Loreen Sommermann Gutachter: Prof. Dr. Ingo Schellenberg Gutachter: Dr. Katrin Kabrodt Ziel der vorliegenden Arbeit war es, die Reproduzierbarkeit der säulenchromatographischen Auftrennung von Rheum-Extrakten am Beispiel von Rheum officinale Baill. zu untersuchen. Dies wurde an Sephadex LH-20 mittels einer präparativen Mitteldruckchromatographiesäule, der Pilot-Säule der Fa. Kronlab, realisiert. Zudem wurden die Fraktionen aus zwei …

Untersuchungen zur Reproduzierbarkeit der säulenchromatographischen Auftrennung von Rheum-Extrakten am Beispiel von Rheum officinale Baill. Read More »

Weiterführende Untersuchungen zu kosmetischen Präparaten auf Basis von Calendula-officinalis-Extrakten mittels HPTLC

Angefertigt von: Silvia Ballert Gutachter: Prof. Dr. Ingo Schellenberg Gutachter: Dr. Katrin Kabrodt Auf vielen Kosmetikverpackungen sind heutzutage farbenfrohe Bilder von Blumen, Kräutern, Früchten und sogar Gemüse zu sehen, die dem Verbraucher suggerieren sollen, dass dieses Produkt voll und ganz auf die „Kraft der Natur“ setzt. Im Verständnis des Verbrauchers machen die Inhaltsstoffe dieser ausgelobten …

Weiterführende Untersuchungen zu kosmetischen Präparaten auf Basis von Calendula-officinalis-Extrakten mittels HPTLC Read More »

Entwicklung von Technologien zur Herstellung von Wirbelschichtgranulaten zur Kalibrierung von Inline- /Online-Messsystemen

Angefertigt von: Tina Schöler Gutachter: Prof. Dr. Ingo Schellenberg Gutachter: Dr. Jürgen Kodura Im Rahmen des geförderten Forschungsverbundvorhabens WIGRATEC (Wirbelschicht- und Granuliertechnik) sollen im Verbundvorhaben 1 Inline-/Online-Messsysteme für Wirbelschichtprozesse entwickelt, kalibriert und hinsichtlich ihrer Eignung getestet werden. Die neue Messtechnik ermöglicht eine stetige Prozessüberwachung, um zielgerichteter und schneller auf Veränderungen reagieren zu können. Forschungs- und Entwicklungspartner der Hochschule Anhalt (HSA), Arbeitsgruppe …

Entwicklung von Technologien zur Herstellung von Wirbelschichtgranulaten zur Kalibrierung von Inline- /Online-Messsystemen Read More »

Optimierung technologischer Parameter bei der Wirbelschichtgranulation wasserunlöslicher Substanzen

Angefertigt von: Mario Scharmer Gutachter: Prof. Dr. Ingo Schellenberg Gutachter: Dr. Jürgen Kodura Die Wirbelschichtgranulation bietet der Lebensmittelindustrie die Möglichkeit flüchtige Stoffe, wie z.B.:Aromen, vor schädlichen Einflüssen zu schützen und deren Verarbeitbarkeit zu verbessern. Aufgrund der schwierigen technischen Realisierung und Beherrschung des Prozesses etabliert sich dieses Verfahren im Lebensmittelsektor aber erst langsam. Um den Granulationsprozess …

Optimierung technologischer Parameter bei der Wirbelschichtgranulation wasserunlöslicher Substanzen Read More »